Kunsthaus Alte Mühle

Besuchen Sie das historische Kunsthaus Alte Mühle in Schmallenberg und entdecken Sie Kunst und Kultur hautnah.

Das Buch zu sauerlandArt

Entdecken Sie unser schönes Buch rund um die Künstler von sauerlandArt.

Der Hexenplatz

Kunstwerk am WaldSkulpturenWeg: Der Hexenplatz

Der von alters her als "Hexenplatz" bekannte Ort ist eine von Wegen umfangene Talsenke, die von einem Bach durchflossen wird. 
 
Lili Fischer besetzt dieses von Dickicht und Fichten bewachsene Tal mit den Relikten eines vermeintlich versunkenen Hexendorfes: Schornsteine, die aus dem Waldboden ragen, einer Wetterfahne mitten drin und Tore aus großen Ofengabeln. Am Wegesrand ist der große kupferne Topf einer Hexenküche, umstellt von aufgeklappten Zauberbüchern. Auf der anderen Seite der Senke ist der Verhörplatz. Der Hexenplatz gibt einerseits Zeugnis vom Mythos Hexe wie andererseits auch von deren realer grausamer Verfolgung.
 
Die Künstlerin: Lili Fischer

Lili Fischer ist vor allem durch ihre Aktionen bekannt geworden, die in den Zwischenbereichen von Natur und Heilkunde sowie deren mystische und mythische Überhöhungen angesiedelt sind.
 
Die mit Ernsthaftigkeit aber auch Humor vorgetragenen künstlerischen Handlungen spiegeln ein Naturverständnis, das auf alten, traditionellen Erfahrungen basiert.   Die Künstlerin hat eine Professur an der Kunstakademie in Münster und wohnt und arbeitet in Hamburg.

Das Buch zu sauerlandArt

Das Kunsthaus Alte Mühle in Schmallenberg und die Künstler von sauerlandArt sind seit 2009 auch in einem eigenem Buch zu finden. Auf über 24 Seiten werden sowohl die Lebenswege der Künstler und deren Kunstwerke als auch das Kunsthaus Alte Mühle vorgestellt.

mehr Informationen

© 2019 SauerlandART